Kölnerinnen im Freiwilligendienst

Wir freuen uns, dass in unserem im Herbst 2019 begonnenen Projekt in Santo Domingo zwei junge Frauen aus Köln mitarbeiten. Lou und Jona haben nach ihrem diesjährigen Abitur ein 10-tägiges Vorbereitungsseminar absolviert und wohnen seit Mitte August in Trujillo, wo sie zunächst an einem Intensiv-Sprachkurs teilnehmen.

Sie unterstützen das Team von WARMI für ein halbes Jahr tatkräftig.

Die Beiden schreiben in ihrem Blog „TwoHeartsForPeru“ über ihre Zeit dort.

Wer einen finanziellen Beitrag dazu leisten möchte, überweise auf unser Spendenkonto mit dem Verwendungszweck „Freiwilligendienst 2019/20“.